EC-Spray

  • Bandapplikation zwischen und auf den Reihen
  • Spart bis zu 80% Herbizid- und Fungizidaufwandmenge
  • Weniger Wachstumsdepression der Kulturpflanzen aufgrund fehlender Herbizidbedeckung

EC-SprayTunnel

EC-SprayTunnel kann sowohl in Dammkulturen, als auch in normalen Reihenkulturen eingesetzt werden. Der Tunnel gleitet über die Kulturpflanzen und schützt sie so vor dem Herbizid, das zwischen die Reihen appliziert wird.

Anbau

EC-SprayTunnel ist ein Frontgerät, das über eine Dreipunktkupplung der Kategorie 2 am Traktor angebaut wird.

Tunnel

Der Tunnel schirmt die Blätter der Kulturpflanzen vor dem Herbizid ab, und lässt sich in der Breite an verschiedene Wachstumsstadien anpassen.

Düsen

Die höhenverstellbaren Düsen applizieren das Herbizid zwischen die Dämme oder Reihen.

EC-SprayHood

EC-SprayHood wird in Reihenkulturen eingesetzt. Das Herbizid wird unter die Haube zwischen die Reihen appliziert. Die Kulturpflanzen werden dabei optimal vor dem Herbizid geschützt.

 

Anbau

EC-SprayHood gibt es als Front- oder Heckgerät. Wenn eine IC-Light Kamerasteuerung genutzt werden soll, ist dies nur im Heckanbau möglich. Im Frontanbau wird EC-SprayHood über eine Dreipunktkupplung der Kategorie 2 am Traktor angebaut.

Elemente

Die Haube wird an einem Basic- oder Combi-Element montiert, um der Bodenkontur optimal folgen zu können. Der Umbau zum Hackgerät ist problemlos möglich.

Haube

Im Inneren der Haube ist die Düse montiert, um präzise zwischen den Kulturreihen applizieren zu können. Für größere Reihenabstände sind optional zwei Düsen pro Haube erhältlich. Die Breite der Haube ist einstellbar, um den verschiedenen Wachstumsstadien des Bestandes gerecht zu werden. Die Haube schließt vollständig mit dem Boden ab, da sie auf Kufen durch den Boden gleitet.

EC-SprayUnderLeaf

EC-SprayUnderLeaf wird in Dammkulturen eingesetzt. Die torpedoförmige Haube hebt die Pflanzenblätter an, um das Herbizid auf die maximal zu behandelnde Bodenoberfläche zu applizieren.

Anbau

EC-SprayUnderLeaf ist ein Frontgerät, das über eine Dreipunktkupplung der Kategorie 2 am Traktor angebaut wird.

Elemente

Optional wird die Torpedohaube an dem Basic-Element montiert, um der Bodenkontur optimal folgen zu können.

Torpedohaube

Im Inneren der Torpedohaube ist die Düse so montiert, dass sie genau zwischen die Dämme appliziert. Die Haube selbst hebt die Blätter des Bestandes an, so dass keine Kulturpflanzenschäden entstehen. Ein Parallelogramm ermöglicht es der Haube, den Dämmen seitlich zu folgen.

EC-SprayBand

EC-SprayBand wird in Reihenkulturen eingesetzt. Die Düsen werden auf der Kulturpflanzenreihe positioniert, um entweder Herbizide oder Fungizide zu applizieren.

Anbau

EC-SprayBand ist ein Frontgerät, das über eine Dreipunktkupplung der Kategorie 2 am Traktor angebaut wird.

Düsen-Elemente

Das Düsen-Element folgt der Kontur auf Kufen, um immer den gleichen Abstand zur Pflanze zu halten. Die Höhe der Düse kann dem Wachstumsstadium der Kulturpflanze angepasst werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!